Bewegungsfreundliche Schule

»Man­che mögen nur den Kopf in die Schu­le schi­cken, aber immer kommt der gan­ze Mensch« (U.Forster)

Da wir unse­re Kin­der in ihrer Gesamt­heit sehen, ist es uns wich­tig, sie nicht nur in ihrer sozia­len und kogni­ti­ven Ent­wick­lung unter­süt­zend zu beglei­ten, son­dern auch einen Bei­trag zu ihrer phy­si­schen Gesund­heit und ihrem Wohl­be­fin­den zu leis­ten.

Im Unter­richt fin­den regel­mä­ßi­ge Bewe­gungs­pau­sen statt.

In den Pau­sen ste­hen unse­ren Kin­dern Spiel­ge­rä­te zur Ver­fü­gung (sie­he fit4future). Jede Klas­se ver­fügt über eine vom Eltern­bei­rat aus­ge­stat­te­te Bewe­gungs­kis­te, um die moto­ri­sche Wahr­neh­mungs­fä­hig­keit der Kin­der zu stär­ken. Dar­über hin­aus ste­hen wir in Koope­ra­ti­on mit fit4future, der Ten­nis­schu­le Paw­lik und dem ADFC (sie­he Rol­ler­mo­bil).
Durch Arbeits­ge­mein­schaf­ten, die nach­mit­tags statt­fin­den, gibt es über den Unter­richt hin­aus Ange­bo­te im sport­li­chen Bereich.
Fol­gen­de Pro­jek­te durch­zie­hen jähr­lich unser Schul­jahr:
  • Ernäh­rungs­work­shop
  • Brain­fit­ness
  • Ten­nis­schnup­per­ta­ge
  • Wald­par­klauf Laden­burg
  • Tag der Bewe­gung
  • Teil­nah­me der 3. und 4. Klas­sen an »Jugend trai­niert für Olym­pia« (Mann­heim)

 

Print Friendly, PDF & Email